· 

Muss immer alles perfekt sein?

Ich weiss diese Aussage ist leichter gesagt als in Tat um gesetzt. Es fällt vielen von uns schwer, mit Stress um zu gehen, unser Tagessoll läst uns einfach nicht abschalten. Ich habe mich häufig dabei ertappt, dass ich die vor mir liegen Aufgabe eigentlich gar nicht mehr richtig wahrgenommen habe, die Gedanken kreisten schon wieder an den Dingen die noch zu erledigen sind. Ich denke, dies ist genau der springen Punkt. Wir können uns nicht mehr auf das hier uns jetzt konzentrieren, denn wir haben ja gar keine Zeit. Warum haben wir keine Zeit, warum lassen wir zu, dass uns unser tägliches TUN so Stress bereitet? Ich für mich habe es herausgefunden, aber nicht alleine, ich liess mich über mehrer Monate in einem Coaching begleiten und dies hat bei mir ungeahnte Kräft und Fähigkeiten frei gesetzt, von denen ich nie geahnt hatte. Darum bin in nun in der Lage hier mit diesen Blogs Dir ab und zu einen Einblick zu geben, was man alles verändern und angehen kann. 

Wenn wir uns nun unseren Stress etwas näher anschauen, stellen wir häufig fest, dass uns schon nur die Vorstellung etwas zu einer gewissen Zeit abliefern zu müssen uns so aus der Bahn wirft, dass wir garn nicht damit starten können. Wir sitzen vor einer Aufgabe, haben diese höchstwahrscheinlich schon unzählige Male erfolgreich umgesetzt, doch in letzter Zeit brauchen wir dafür sicher die doppelte oder dreifache Zeit. Dies löst in uns Stress aus, denn wir sind nicht mehr in der Lage die uns aufgetragenen Aufgaben zu bewältigen. Dies ist ein Teufelskreis, denn uns Köper lässt uns nicht mehr klar Denken und Handeln. Häufig, ja sogar fast immer ist unsere Ernährung, das fehlen von Vitalstoffen der Auslöser. Warum dies? Viele von uns haben grosse oder kleinere Ziele. Wir arbeiten auf etwas hin oder wir werden dazu gedrängt. Der Chef will Ergebnisse sehen, die Familie hat den Anspruch dass Du immer und ich meine immer abrufbar bist. Jeder weiss, dass in solchen Situationen unser Menueplan nicht an erster Stelle steht. Entweder geht's schnell zu Imbiss um die Ecke oder wir lassen die wohlverdiente Mittagspause ganz sausen und wenn die Familie am Tisch sitzt bis DU ganz bestimmt die letzt die noch ruhig und ohne Hektik das Essen geniessen kann. Was resultiert aus dieser Verhaltensweise? Wir werden Nachlässig was unsere Gesundheit betrifft und unser Körper ist der Anforderung welche täglich an ihn gestellt wird nicht mehr gewachsen. Unser Körper ist im Stress. Dies zeigt sich nun auch im Aussen. Alles ist zu viel, wir sind den Anforderungen nicht mehr gewachsen. Lass uns dies gemeinsam angehen, befreie Dich aus diesem Teufelskreis, lass Dich unterstützen und begleiten, gemeinsam erarbeiten wir Strategien wie wir uns aus dieser Spirale befreien!

Du bist es Dir Wert! Niemand ist perfekt aber jeder Mensch ist einzigartig und auf dieser Welt um Gutes zu bewirken!