· 

Falsch gelernt und dann entfremdet

Wir essen viel mehr als wir eigentlich benötigen und zudem vom Falschen. Unsere Mahlzeiten bestehen aus einem  unsinnigen Mix aus Vorratsfett, Süss und viel zu vielen verschiedenen Eiweissorten. Eine der Folgen ist, dass unser Körper massiv übersäuert und wir werden täglich schwerer und schwerer. Noch heute höre ich bei Erwachsenen immer noch die Sprüche; bevor du nicht aus gegessen hast gibt's keinen Nachtisch, oder wenn du nicht aus isst, scheint morgen die Sonnen nicht. Ist es so, dass wir schon von unseren Kindern verlangen eher immer zu viel zu essen, denn als Erwachsene Person haben wir es ja im Griff, welche Lebensmittel auf den Tisch kommen und welche nicht. Ich konnte auchs schon mehrfach beobachten, dass bei Hyperaktivität von Kindern eine möglichst ausgeglichen Ernährung, ohne viel Zucker und Zusatzstoffe, jedoch genügen Rohkost und eine abwechslungsreiche Bewegung aus Zappelhilippen ausgeglichene Kinder macht. Ich bitte alle Eltern, achtet auf die Ernährung bei euren Kindern, dann achtet ihr auch auf die Ernährung bei euch selbst.

Übrigens, wenn jemand mit der ganzen Familie unser Programm starten möchte ist dies auch möglich, auch Kinder können mit diesem Ernährungskonzept mit machen und es macht ihnen in der Regel auch Spass!

Ich bin immer wieder begeistert wie viel Lebensfreude zurück kehren kann, wenn wir uns in unserem Körper wieder rund um wohl fühlen.

Ich freue mich auf DICH!!