· 

Körperliche und geistige Leistungseinbussen

Was führt zur Erschöpfung?

Unser Arbeitswelt erhöht Tag für Tag seinen Anspruch an unsere Leistungsfähigkeit. Unser Freizeitangebot wird auch immer abwechslungsreicher und unser Kopf zeigt uns jeden Tag ein Abbild eines leistungsfähigen, jungen, sportlichen Menschen. Wir versuchen krampfhaft hier Schritt zu halten. Diese Herausforderungen nehmen so stark zu, dass wir an unsere Grenzen stossen. Auch unsere einzige Ruhepause, die Nacht, gibt uns nicht mehr die Erholung die wir eigentlich brauchen.

Wie finden wir heraus was uns eigentlich fehlt?

Du musst Dich jemanden anvertrauen, der weiss wovon er spricht, entweder hat diese Person dies selber durchgemacht,  oder aber du vertraust Deinem Arzt und er nimmt Deine Sorge auch erst. Wenn Du Dich einer Person anvertraust ist es häufig einfacher, wenn sich diese ausserhalb Deines Familienkreises befindet, man ist dann weniger befangen und weniger gehemmt. Ein Arzt hat die Möglichkeit Mittels  Mess- und Therapiemethoden einen Befund Deines Zustandes zu definieren und dies beruhigt den Klienten meisst schon, denn er hat endlich eine Antwort was ihm fehlt. Auch eine aussenstehende Person, welche sich in einer ähnlichen Situation befand, kann Dir sagen was Dir fehlt, denn die Muster sind häufig ganz ähnlich. Wenn diese dann auch noch eine Coaching Ausbildung hat, kannst Du auch mit einem Coach arbeiten um Deinen Weg wieder zu finden. Arzt heisst häufig Medikamente, Coaching eher Ernährung und Arbeit an Dir selber unter Anleitung. Was Dir lieber ist einscheidest Du selber.

Wir entsteht Stress und ab wann wir er ungesund?

Stress entsteht dann, wenn die eigene Möglichkeit zur Bewältigung einer Situation als gering oder gar nicht vorhanden eingestuft wird. 

Die Stresssenoren sind vielfältig von Email, Telefon, meist negative Nachrichten, von Medien, Alltagssorgen, Ängste oder Ärger.

Welche Folgen können daraus entstehen?

Schlaf- und Konzentrationsstörungen sind die häufigsten Folgen, dicht gefolgt von Migräne, Muskelverspannung, Magenbeschwerden oder Reizdarm. Häufig haben wir alles auf einmal. Wir können jedoch diesen Faktoren entgegenhalten, wenn wie den Zellstress reduzieren. Was heisst das? Wenn Du Deinem Körper alle Mikronährstoffe zufügst die er braucht um Gesund den Alltag zu meistern, kann er auch die äusseren Stressfaktoren bewältigen.

Wie wirkt sich eine Nahrungsergänzung mit Mikronährstoffen aus?

Deine Zellen werden optimal versorgt was sich wiederum auf unsere Gesundheit positiv auswirkt und zu unserem Wohlbefinden und zur Prävention beiträgt.Diese Nährstoffe geben den Körper den Rückhalt den er braucht um die äusseren Faktoren an zu gehen.