· 

Die Zeit - Diät

Zeit – Diät

 

Schluss mit Kalorienzählen, mit der Zeit-Diät nehmen die Lebensfreude und die Zufriedenheit zu, so dass die Pfunde schmelzen und man ohne Stress zum Wohlfühlgewicht kommt.

 

Stress ist oft die Ursache für Gewichtsprobleme.

Sind wir gestresst, greifen wir zu Fastfood oder Fertigmenüs. Steht man unter Stress wird auch vermehrt zwischendurch gegessen.

 

Die Zeit – Diät setzt beim Stress an.

 

Das Motto lautet: „Weniger Zeit für Unwichtiges brauchen um mehr Zeit für das Wesentliche zu haben.“

Das reduziert den Stress und verhindert automatisch Frust-Essen.

 

Ein paar Tipps wie man das angehen kann:

 

Computer und Handy sind toll für die Kommunikation.

Nicht so gut ist allerdings, dass man dabei immer präsent ist und glaubt immer und überall erreichbar sein zu müssen, aus lauter Angst was zu verpassen.

 

Der Chef setzt voraus dass man immer erreichbar ist, die Schwiegermutter will sofort zurückgerufen werden, der Partner reagiert mit Vorwürfen weil man nicht gleich zurückschreibt….genug damit, lass dich nicht mehr von den Ansprüchen deiner Mitmenschen unter Druck setzen. Antworte nur wenn du Zeit hast.

 

Mehrere Dinge auf einmal tun kann ganz schön stressen. Zudem gewinnt man dabei oft gar keine Zeit weil mehr Fehler gemacht werden. Eines nach dem andern in Ruhe erledigen bringt einem oftmals schneller und vor allem produktiver ans Ziel.

 

Zeitklammern definieren: „von …. bis…“

das ist z.B. besonders wichtig bei Sitzungen oder Terminen. Wissen alle, von wann bis wann sie dauern, kann die Zeit besser eingeteilt werden. Zeitklammern steigern zudem die Konzentration.

Auch im Privatleben macht es Sinn sich Zeitklammern zu setzen, bei Treffen mit Freunden oder bei der Hausarbeit, den Hausaufgaben der Kinder oder Gesprächen.

 

Störungen:

Egal ob man im Job gerade über etwas Wichtigem sitzt, zu Hause etwas erledigen muss; Türe schliessen und einfach mal nicht erreichbar sein damit man produktiver arbeiten kann.

 

Quasselstrippen abblocken:

Ist es ein berufliches Gespräch, die Dame oder der Herr höflich unterbrechen indem du den Gesprächsinhalt nochmals zusammenfasst. Im Privatbereich darf man auch mal ein bisschen direkter sein und sagen dass man jetzt keine Zeit hat.

 

In Ruhe arbeiten können ist oftmals produktiver und man kann sich danach ganz bewusst Zeit zum Essen nehmen.

Wenn man ausserdem alle Dinge mit gutem Gewissen abgeschlossen hat, kann man sich beruhigter entspannen und sich somit besser erholen und ist weniger gestresst.

 

Ein Kreislauf der dem Körper, der Familie und sich selber nur zugutekommt.