· 

Brombeere

Brombeeren

 

Die Früchte dieser Heilpflanze schmecken nicht nur köstlich, sondern die ganze Pflanze kann bei zahlreichen Beschwerden und Krankheiten angewendet werden.

 

Die Blätter und die Früchte werden von Mai bis Oktober gesammelt und weiterverarbeitet.

 

Die Brombeere gehört zur Familie der Rosengewächse und hat folgende Merkmale:

  • Der Brombeerstrauch wird bis zu 2 Meter hoch.

  • Diese Pflanze trägt weisse und hell-rosarote Blüten.

  • Die Früchte sind schwarz bis schwarz-rot.

  • Über 1000 Brombeersorten sind bekannt.

  • Sowohl die Früchte als auch die Blätter haben eine heilende Wirkung.

Brombeeren sind reich an Vitamin C, Provitamin A, Vitamin E, Vitamine der B-Gruppe, Ballaststoffe, Karotin, Kalium, Kalzium, Kupfer, Magnesium, Eisen, Phosphor, Flavonoide (blaue Farbstoffe), Pektin und Fruchtsäuren.

 

Die Blätter enthalten Gerbstoffe, organische Säuren, Flavonoide sowie etwas Vitamin C. 

Wirkung der Früchte

Die enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe sorgen für gesunde Augen, sind für die Stoffwechselfunktionen im Körper wichtig, schützen vor Zellschädigungen sowie vor freien Radikalen.

Durch ihren hohen Ballaststoffgehalt wirken Brombeeren positiv auf die Verdauung und sorgen für einen normalen Cholesterinspiegel.

Ausserdem kann durch den regelmässigen Verzehr der süssen Beeren Herz-Kreislauferkrankungen vorgebeugt werden.

 

Rezept Vanille-Proteinshake / für 4 Personen

  • 250 g frische Brombeeren – in einem Sieb kurz abwaschen und trocknen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 800 ml Sojamilch

  • Saft von 1 Orange

  • 1 EL Chiasamen

  • 3 EL Vanille Shake Pulver aus Dose

  • Minzblätter zur Deko

die Chiasamen für 5 Sekunden in den Mixer geben

Die Brombeeren, den Orangensaft und das Proteinpulver hinzufügen und das Ganze mit Sojamilch auffüllen.

Falls nötig, noch ein bisschen mehr Shake-Pulver dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Die Zutaten ca. 30 Sekunden kräftig durchmixien.

Anschliessend in die vorbereiteten Gläser abfüllen und mit Minzblättern dekorieren.

Als Alternative kann auch Mandelmilch genommen werden.

 

E Guete