Weisheit entspringt nicht so sehr aus dem Verstande als aus dem Herzen

(Peter Rosegger)

 

Strebe danach, Erster zu sein: als Erster zu nicken, als Erster zu lächeln, als Erster ein Kompliment zu machen und als Erster zu verzeihen.

(Anonym)

Wo wir hinsehen, werden die einfachsten Dinge wegweisend

(Jo M. Wysser)

Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!

(Johann Wolfgang von Goethe)

 

Wie lange ich lebe, das liegt nicht in meiner Macht, dass ich aber solange ich lebe wirklich lebe, das hängt alleine von mir ab! 

(Seneca)

 

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion! 

(unbekannt)

Betrachte immer die helle Seite der Dinge, und wenn sie keine haben? Dann reibe die Dunkle, bis sie glänzt! 

(Skandinavisches Sprichwort)

 

Wenn du das Bedürfnis nach Kräftigung empfindest, ziehe dich in dich zurück von der Welt

(Henry David Thoreon)

 

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen 

(Albert Schweitzer)

 

 Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab 

(Marc Aurel)

 

Klug zu sein, heisst, seine Grenzen zu kennen 

(Bernd Winkel)

 

Das höchste Gut ist die Harmonie der Seele mit sich selbst. 

(Seneca)

 

Arm ist nicht wer wenig hat, sondern wer viel braucht!

(unbekannt)

Jedes Leben hat sein Mass an Leid, manchmal erweckt eben dieses unser Erwachen!

(Buddha)

 

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende! 

(Demokrit)

 

Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schau nach vorn und nicht zurück!
Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!

(Autor unbekannt)

 

Müssiggang ist nicht Nichtstun, sondern die Freiheit, zu tun, was man will.

(Autor unbekannt)

 

Es ist nie zu spät so zu sein, wie man es gerne gewesen wäre! 

(George Eliot)

 

Wer seine Träume lebt besitzt den Schlüssel zum Glück!

(Jürgen Höller)

Freude ist überall, es gilt nur, sie zu entdecken  

(Konfuzius)

 

Es gibt nur eine Zeit, in der es wesentlich ist, aufzuwachen. Diese Zeit ist jetzt.

(Buddha)

Man sieht oft etwas Hundertmal, Tausendmal, bis man es zum Ersten Male wirklich sieht

( Christian Morgenstern)

 

Was dich am meisten zur Höhe trägt, ist die Geduld mit dir selbst.

(Franz v. Sales)

 

Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist.

Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust. 

 (Buddha)

  Alles was man in Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher

(Mark Twain)

 

 Die Menschen, die verrückt genug sind zu glauben, sie könnten die Welt ändern, sind diejenigen die es tun 

(Steve Jobs)

 

 Versuche stets ein Stückchen Himmel über deinem Leben freizuhalten.    

(Marcel Proust)    

 

Güte in den Worten erzeugt Vertrauen, Güte beim Denken erzeugt Tiefe, Güte beim verschenken erzeugt Liebe  

(Laotse)

 

Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein! 

(Johann Wolfgang von Goethe)       

Takt ist die seltene Fähigkeit, schweigen zu können wenn man recht behalten hat   

(Autor unbekannt)             

 

Den günstigen Augenblick wahrnehmen ist wichtiger als Weisheit und Scharfsinn  

(Meng Dse

Halte Dir jeden Tag dreissig Minuten für deine Sorgen frei, und in dieser Zeit mache ein Nickerchen 

( Abraham Lincoln)

 

 

Den meisten Menschen wird ihr Leben in einer Weise gestaltet, wie sie selbst es  sich nicht hätten träumen lassen.

(Richard Rothe , deutscher Theologe)

Achte auf das Kleine in der Welt, das macht das Leben reicher und zufriedener

 (Carl Hilty)

Nicht in dem was man besitzt, in dem was man ist, äussert sich die Persönlichkeit 

(Oscar Wilde)

 

Kreativität besteht aus Erfinden, Experimentieren, Wachsen, Risiken eingehen,

Regeln missachten, Fehler machen und Spass haben            

 (Mary Lou Cook)

Der Ehrliche sagt immer die Wahrheit, der Kluge sagt sie zur rechten Zeit            

(chinesisches Sprichwort)

 

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen      

Aristoteles
 

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt     

Gotthold Ephraim Lessing

Freundschaft ist ein Geschenk der Götter und die kostbarste Gabe des Menschen 

Benjamin Disraeli

 

Der wahre Beruf des Menschen ist, zu sich selbst zu kommen  

Hermann Hesse

 

Es erscheint immer unmöglich, bis es getan wird!

Nelson Mandela

Es ist nicht der Verstand auf den es ankommt, sondern auf das, was ihn leitet:

HERZ und CHARAKTER    

Fjodor Dostojewski  

Die beste Methode, Deine Zukunft vorherzusagen, ist es sie zu schaffen!

Abraham Lincoln